Carl Millner

Geboren am 25. März 1825 in Mindelheim; 1841 Beginn eines Studiums an der kgl. Akademie in München, doch nach dem Weggang Peter von Cornelius‘ im selben Jahr wurde ihm die Studienerlaubnis wieder aberkannt, nach einer Prüfung konnte er jedoch das Studium an der Akademie wieder aufnehmen; Studienreisen 1852 und 1857 nach Tirol, 1853 nach Nieder-bayern, 1854 in die Gegend um Meran, 1856 in die Schweiz und nach Italien; 1853-54 gemeinsame Wohnung mit dem Landschafts- und Architekturmaler Wilhelm Gail; 1856/57 endgültige Niederlassung in München und Gründung eines eigenen Ateliers; verstorben am 19. Mai 1895 in München.

Chat