Beiträge zur Landschaftsmalerei in der 1. Hälfte des 19. Jahrhunderts

Matthias Lehmann

56,00 € **

inkl. Mwst. & inkl. Versandkosten in Deutschland
Art.-Nr.: FIBU10032

Lieferzeit ca. 5 Tage

Merken
Instant-checkout mit
Dresden – Weimar – Subiaco Dieses Buch vereint themenverschiedene Beiträge desselben... mehr
Beiträge zur Landschaftsmalerei in der 1. Hälfte des 19. Jahrhunderts

Dresden – Weimar – Subiaco

Dieses Buch vereint themenverschiedene Beiträge desselben Verfassers. Die Landschaftsmalerei nach 1790 beginnt mit dem Studium der Natur und der Landschaft. Mit Ölfarben gemalte Naturstudien führte Johan Christian Dahl in Dresden ab 1818 ein. Seine Bedeutung für die nachfolgende Malergeneration ist unbestritten. Das Buch bringt einen ausführlichen Katalog seiner Schüler, ohne der Einfluß-Kunstgeschichte zu folgen. Sparmann und Papperitz haben erstmals einen Werkkatalog erhalten. Obgleich Ludwig Richter selbst keine Studien malte, liegt ein Blick auf die Ölstudienmalerei seiner Meisterschüler nahe – ein variantenreiches Thema! Hinsichtlich Weimar weitete sich die Auswertung des Zeichenbuches von Adolph Kaiser in Italien 1828 zu einem umfangreichen Abschnitt aus, der die Künstlerarbeiten mit einer Berglandschaft um die Orte Subiaco, Canterano und Cervara di Roma vereint. Diese landeskundliche Orientierung erwies sich zur Bestimmung der Bildlandschaften als überraschend erfolg-reich, weil sie den Künstlern folgt, die wegen ihrer Naturstudien zu Fuß unterwegs waren. Carl Hummel aus Weimar wird mit der gemeinsamen Reise mit Ernst Willers 1843 durch Nordsizilien berücksichtigt. Seine großformatige Radierung von 1843 des Diplom-Formulars der Ponte Molle-Künstlergesellschaft in Rom beschließt das Buch.

Facts

  • Koblenz/Frankfurt 2017
  • Softcover
  • 482 Seiten, mehrere hunderter Abbildungen
  • ISBN: 978-3-943856-65-1

 

Schlagworte

Landschaft, Ölskizze, Italien, Olevano, Weimar, Subiaco, Deutsche Künstler, 19. Jahrhundert

 

In diesem umfangreichen Buch werden folgende Künstler behandelt: 

  • Blechen, Carl
  • Böhndel, Christian August
  • Boll,Ludwig
  • Busse, Georg Heinrich
  • Canton, Gustav Jacob
  • Carmiencke, Johann Hermann
  • Castell, Anton
  • Castelli, Louis Anton Gottlob
  • Crola, Georg H.
  • Croll, Carl Robert
  • Dahl, Johan Christian
  • Dahl, Siegwald,
  • Fearnley, Thomas
  • Fohr, Carl Philipp
  • Frey, Johann Jakob
  • Fried, Heinrich J.
  • Friedrich, Caspar David
  • Fries, Ernst
  • Gille, Christian Friedrich
  • Goldstein, Johann Th.
  • Götzloff, Carl Wilhelm
  • Grolig, Curt
  • Haller von Hallerstein, Carl
  • Haugk, Gustav von
  • Heinrich, August
  • Hottenroth, Edmund
  • Hottenroth, Woldemar
  • Hummel, Carl
  • Jacobsen,Jacob
  • Kaiser, Adolph
  • Kersting, Georg Friedrich
  • Klein, Johann Adam
  • Koch, Josef Anton
  • Körber, Hugo
  • Kummer, Julius
  • Kummer, Robert
  • Leypold, Carl Julius von
  • Mandelsloh, Gustav Friedrich von
  • Maydell, Ludwig von
  • Mechau, Jakob W.
  • Miville, Jakob Christian
  • Mohn, Viktor Paul
  • Mohr, Johann Georg Paul
  • Morgenstern, Carl
  • Müller, Carl Wilhelm
  • Nerly, Friedrich
  • Neuhäuser, Ferdinand
  • Oehme, Ernst Ferdinand
  • Papperitz, Gustav Friedrich
  • Prätorius, Ludwig Max
  • Preller, Friedrich d.Ä.
  • Raadsig, Peter
  • Reinhart, Johann Christian
  • Reinhold, Heinrich
  • Richter, Ludwig
  • Rohden, Johann Martin von
  • Rottmann, Carl
  • Rumohr, Carl Friedrich von
  • Schirmer, Johann Wilhelm
  • Schirmer, Philipp
  • Schuster, Rudolf
  • Settegast, Joseph Anton Nikolaus
  • Sparmann, Carl Christian
  • Tengnagel, Frederik M. E. de
  • Thomas. Adolph
  • Toermer, Benno
  • Venus, Albert
  • Wagner, Carl
  • Wallis, Georg August
  • Wasmann, Friedrich
  • Wegener, Joh. Friedrich W.
  • Weidenmann, Johann Caspar
  • Weller, Theodor
  • Werner, Carl
  • Willers, Ernst
  • Windisch, Wilhelm von
  • Wodick, Edmund

Haben Sie weitere Fragen?

Zuletzt angesehen
Chat