Dem Meister nachgetan. Kopien nach Albrecht Dürer

H. W. Fichter Kunsthandel

19,00 € **

inkl. Mwst. & inkl. Versandkosten in Deutschland
Art.-Nr.: 9783943856552

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-3 Werktage***

Merken
H. W. Fichter Kunsthandel Beschreibung Neben den berühmten Zeichnungen und... mehr
Dem Meister nachgetan. Kopien nach Albrecht Dürer

H. W. Fichter Kunsthandel

Beschreibung

Neben den berühmten Zeichnungen und Gemälden des Nürnberger Künstlers Albrecht Dürer stechen in dessen Lebenswerk insbesondere auch etliche Druckgrafiken hervor. Bereits um 1500 zählte Dürer durch den erfolgreichen Vertrieb seiner Kupferstiche und Holzschnitte zu den „begehrtesten Stechern“ und die Darstellungen von Adam und Eva bis hin zu den Motiven der drei sogenannten Meisterstiche Ritter, Tod und Teufel, Hieronymus im Gehäuse sowie die Melancholie sind bis heute weithin bekannt. Zu verdanken ist dieser Umstand natürlich einerseits der anhaltenden Popularität Dürers, andererseits aber auch der Technik der Druckgrafik selbst, die durch ihre einfache Reproduzierbarkeit eine rasche Verbreitung ermöglicht. Diese Reproduzierbarkeit barg aber schon im 15. Jahrhundert die Gefahr der Wiederholung durch andere Künstler. Die hohe Nachfrage nach den Motiven Dürers zog es mit sich, dass zahlreiche zeitgenössische Künstler die beliebten Werke nachahmten und in teils verblüffend überzeugender Weise kopierten. Ob dies in erster Linie zu Lehrzwecken geschah oder doch primär wirtschaftlichen Faktoren folgte, konnte bisher noch nicht abschließend geklärt werden. Der Katalog gewährt einen umfassenden Überblick zu den Reproduktionen nach Dürer in den letzten fünfhundert Jahren. Häufig finden sich zu einem Motiv mehrere verschiedene Kopien, so dass auch in der Veränderung der Kopien Fragen nach der Rezeptionsästhetik möglich werden. 

 

Facts

  • Edition Fichter, Frankfurt am Main 2016
  • bearbeitet und mit einer Einleitung von Benedikt Ockenfels
  • Paperback
  • ca. 64 Seiten mit 111 Abbildungen
  • 24 x 17 cm; 216 Gramm
  • ISBN: 978-3-943856-55-2

 

Schlagworte

Dürer; Druckgraphik; Kopien; Renaissance; Reproduktion; Nürnberg; Wierix

Haben Sie weitere Fragen?

Zuletzt angesehen