Schriften zur Kunst

 

"Wer Romantik sagt,
sagt moderne Kunst"

Schon Charles Baudelaire erkannte, dass mit der Romantik eine Kunstepoche beginnt, die so radikal mit ihren Vorgängern bricht wie keine andere zuvor. In ihr wird der Grundstein für die moderne Kunst gelegt, wie wir sie heute kennen.
Entdecken Sie, warum die Kunst der Romantik uns auch heute noch ergreift und bewegt, denn das "Romantische liegt gerade nicht in der Wahl des Sujets oder in der exakten Wahrheit, sonder in der Art des Fühlens. Sie haben im Äußerlichen gesucht, aber es war nur im Inneren zu finden."

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.