Zeichnung

Pflanzenstudie an Wald-Akelei

Edmund Steppes

1.800,00 € *

inkl. Mwst. & inkl. Versandkosten
Art.-Nr.: EdStepp/Z 6

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-3 Werktage***

Passenden Rahmen direkt mitbestellen
Rahmen, handgefertigt, 25 x 35 cm
Rahmen, handgefertigt, 25 x 35 cm
95,00 € *
Merken
Über den Künstler Der Landschaftsmaler Edmund Steppes (1873-1968) gilt als wichtiger Vertreter... mehr
Pflanzenstudie an Wald-Akelei
  • Technik: Federzeichnung in schwarzer Tusche auf Papier
  • Unten rechts signiert und datiert: "Ed. St. 1914"
  • Zustand: Sehr guter Zustand. Das Blatt ist altersbedingt schwach verfärbt. In den oberen Ecken bräunlich verfärbt. Entlang der rechten Blattkante befinden sich schwache Knickspuren. Die rechte untere Blattecke minimal umgeknickt.
  • Provenienz: Aus dem Nachlass des Künstlers
  • Größe: 22,5 x 15,3 cm
  • Epoche: Moderne
  • Jahr: 1914

Über den Künstler

Der Landschaftsmaler Edmund Steppes (1873-1968) gilt als wichtiger Vertreter deutscher Kunst im frühen 20. Jahrhundert. Auch wenn er sich selbst auf die altdeutschen und altniederländischen Künstler des späten Mittelalters berief und einem eher konservativen künstlerischen Vorbild folgte, zeigen sich seine Gemälde doch innovativ und vielseitig. Als Einblick in den Arbeitsprozess des Künstlers, mit besonderem Schwerpunkt auf der Ideenfindung und dem Studium von Natur und Landschaftsräumen, zeigt unsere Ausstellung eine Sammlung von Zeichnungen und Aquarellen, die vornehmlich um 1920 entstanden sind. In diesen Zeitraum fällt sein intensives Studium der alten Meister und die Beschäftigung mit dem Medium der Zeichnung, was ihn zu ungewöhnlichen Bildlösungen befähigte, die er mit großer Freude am Experiment immer weiter ausgestaltete. In ihnen verknüpfen sich Tradition und Moderne auf das Glücklichste.

Haben Sie weitere Fragen?

Zuletzt angesehen