Vom Rheinland in die Welt

Johann Wilhelm Schirmer

50,00 € **

inkl. Mwst. & inkl. Versandkosten in Deutschland
Art.-Nr.: FIBU10033

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-3 Werktage

Merken
Instant-checkout mit
Hg. Marcell Perse u.a. Katalog Band I, Museum Kunst Palast Düsseldorf 2010. Der Maler Johann... mehr
Vom Rheinland in die Welt

Hg. Marcell Perse u.a. Katalog Band I, Museum Kunst Palast Düsseldorf 2010.

Der Maler Johann Wilhelm Schirmer (1807–63) war der Pionier der Landschaftsmalerei der Düsseldorfer Malerschule. Katalog und Ausstellungen thematisieren Facetten zu Schirmers Leben und Werk: Das Clemens-Sels-Museum in Neuss stellt die umfangreichen Skizzenbücher vor, ein Komplex, der durch alle bekannten italienischen Ölstudien Schirmers ergänzt wird, die das museum kunst palast in Düsseldorf zeigt. Im Museum Zitadelle Jülich werden die Verbindungen zwischen der Düsseldorfer Malerschule und den USA behandelt, während sich das LVR-LandesMuseum Bonn mit der Genese des Landschaftsbildes im Atelier beschäftigt. Das Siebengebirgsmuseum Königswinter behandelt den Mittelrhein als wichtigen Studienort für die Schüler Schirmers, und im Städtischen Museum Villa Zanders in Bergisch-Gladbach wird das Bild durch ein Werkverzeichnis der Schirmer’schen Druckgraphik komplettiert.

Facts

  • Michael Imhof Verlag, Petersberg, 2010
  • Hardcover
  • 592 Seiten, mehrere hundert Abbildungen
  • Maße: 25 x 30 x 5 cm, Gewicht: 3,5 kg
  • ISBN: 978-3-86568-486-8
  • Zustand: Mit minimalen Druckstellen an den Kanten der Buchdeckel 

 

Schlagworte

Landschaft, Ölskizze, Italien, Düsseldorf, Düsseldorfer Malschule, Deutsche Künstler, 19. Jahrhundert

Haben Sie weitere Fragen?

Zuletzt angesehen
Chat