Carl Oesterley. Briefe aus Italien 1826-1828

Carl Oesterley. Briefe aus Italien 1826-1828

Herrmann Zschoche

29,00 € **

inkl. Mwst. & inkl. Versandkosten in Deutschland
Art.-Nr.: 9783943856088

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-3 Werktage***

Merken
Herrmann Zschoche Herausgegeben von H. W. Fichter Kunsthandel Beschreibung Der... mehr
Carl Oesterley. Briefe aus Italien 1826-1828

Herrmann Zschoche
Herausgegeben von H. W. Fichter Kunsthandel

Beschreibung

Der Maler Carl Wilhelm Oesterley, 1805 in Göttingen geboren, war 1826 bis 1828 in Italien. Dieser relativ späte Aufenthalt ermöglichte es Oesterley, auf den Errungenschaften der Frühromantik weiterzubauen. Die italienischen Jahre waren Sternstunden seines Lebens. Das Arbeiten, Wandern und Diskutieren im Kreise gleichgesinnter Freunde wie Joseph Führich und Schnorr von Carolsfeld, die enorme kulturelle Hinterlassenschaft, das Erlebnis von Landschaft und Klima und auch die Bekanntschaft mit dem italienischen Volk, die in Gestalt der reizenden Elisabetta Zanetti gefährlich eng wird, hatten für ihn eine verwandelnde Kraft. In umfangreichen Briefen Oesterleys eröffnet sich dem Leser ein faszinierender Einblick in das alltägliche Leben und Arbeiten in Italien. Betrachtete Kunstwerke, geführte Gespräche, unternommene Reisen, erlebte Gefahren: all das wird in den Briefen wieder lebendig und in dieser Publikation umfangreich mit über 100 Abbildungen erweitert, die meisten davon noch nie publiziert. 

 

Facts

  • Edition Fichter, Frankfurt am Main 2013
  • Klappenbroschur
  • ca. 128 Seiten mit über 115 Abbildungen
  • 24 x 20 cm; 500 Gramm
  • ISBN: 978-3-943856-08-8

 

Schlagworte

Nazarener; Göttingen; Romantik; Religion; Reisen; Italien

Haben Sie weitere Fragen?

Zuletzt angesehen