Skulptur

Beltempel in Palmyra

Dieter Cöllen

29.500,00 € **

inkl. Mwst. & inkl. Versandkosten
Art.-Nr.: DiCoel/S 10

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-3 Werktage***

Merken
Instant-checkout mit
Der Tempel des Bel in der Ruinenstadt Palmyra lag am Scheidepunkt zwischen westlicher und... mehr
Beltempel in Palmyra
  • Technik: Korkmodell, Maßstab 1:100
  • Auf der auf der Unterseite der Trägerplatte signiert
  • Zustand: Sehr guter Zustand, in originaler Holzkiste
  • Größe: 28,5 x 73,5 x 69 cm (Darstellung)
  • Jahr: 2017

Der Tempel des Bel in der Ruinenstadt Palmyra lag am Scheidepunkt zwischen westlicher und östlicher Kulturtradition. Als religiöses Bauwerk an einem der wichtigsten Umschlag- und Rastplätze auf der Handelsroute zwischen dem Römischen Reich und dem fernen Orient, kulminierte in diesem Tempel der Austausch zwischen griechisch-römischer und orientalischer Baukunst. Während der Grundriss der längsrechteckigen Cella mit umstehenden Kolonnaden sich deutlich auf die Tradition des hellenistischen Tempels bezog, wiesen Zierelemente, Zinnenkranz sowie die Ausrichtung des Hauptzuganges zur Längsseite auf die Tradition des Orients. Bis zur Sprengung durch den sogenannten Islamischen Staat im August 2015 bildete er das zentrale Heiligtum der Ruinenstadt, in dem seit seiner Errichtung im 1. Jahr
hundert nach Christus Reisende und Händler verschiedener Herkunft ihrem Kult nachgingen. Nachfolgend sollte der Tempel im 6. und 7. Jahrhundert auch Christen als Gotteshaus und ab dem 9. Jahrhundert als Moschee für die muslimische Bevölkerung dienen. Den Einfluss der jahrhundertelangen Nutzung konnte man an architektonischen Formen und Wandmalereien nachvollziehen und bewundern. Durch die Zerstörung ging ein wichtiges Kulturdenkmal verloren, das auch an den friedlichen kulturellen Austausch am Standort einer antiken Handelsstadt erinnerte. Das genau vermessene Modell Dieter Cöllens zeigt den Tempel des Bel in seiner Gestalt vor der Zerstörung und lässt einen Eindruck der einstigen Größe dieser geschändeten Anlage entstehen.

Haben Sie weitere Fragen?

Zuletzt angesehen
Chat