Zeichnung

Porträt einer Tochter des Künstlers

Oskar Pletsch

450,00 € *

inkl. Mwst. & inkl. Versandkosten
Art.-Nr.: OsPle/Z 10

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-3 Werktage***

Passenden Rahmen direkt mitbestellen
Rahmen, handgefertigt, 25 x 35 cm
Rahmen, handgefertigt, 25 x 35 cm
92,61 € *
Merken
Der Künstler Oskar Pletsch war für seine Kinderbuchillustrationen bekannt. Das illustrierte Buch... mehr
Porträt einer Tochter des Künstlers
  • Technik: Bleistift auf Papier
  • unten links monogrammiert und datiert: "9/12 63 OP."
  • Zustand: Insgesamt guter Zustand, minimal stockfleckig, verso leichte Spuren einer alten Montierung.
  • Größe: 18,6 x 11,8 cm (Darstellung)
  • Jahr: 1863

Der Künstler Oskar Pletsch war für seine Kinderbuchillustrationen bekannt. Das illustrierte Buch "Die Kinderstube in 36 Bildern" war sein erster großer Erfolg. Es zeigt das Kinderleben in vielen Facetten – unbekümmert beim Spiel oder stolz helfend bei der Hausarbeit. Von da an bis 1881 erschien in jährlicher Folge ein weiteres Kinderbuch. Das vorliegende Blatt zeigt ein ganzfigüriges Profilportrait der Tochter des Künstlers. Sie sitzt auf einem hohen Stuhl und liest vertieft ein Buch. Für die Illustration seiner Figuren war das Beobachten der eigenen Kinder inspirierend und eine gute Schule.
Oskar Pletsch studierte an der Dresdner Kunstakademie und war Schüler Ludwig Richters. Der Einfluss Richters ist in den Zeichnungen und Holzschnitten von Pletsch unverkennbar. Aus der Richterschen Spätromantik entwickelte er schließlich seine eigene Genremalerei, die sich insbesondere auf Alltags- und Familienmotiven konzentrierte.

Haben Sie weitere Fragen?

Zuletzt angesehen